top of page

Eine Beispiel Stellenanzeige.

Dieses Unternehmen schaltet eine Stellenanzeige in einer Jobbörse. Der wahre Zubringer zu den Bewerbungen befindet sich in den Weiten des Internets.  Wir wissen woher diese Bewerbungen kommen. 

Sollte das Ihr Unternehmen sein, oder Sie haben ähnliche Stellenanzeigen, dann gibt es ein grosses Einsparungspotential. Damit haben Sie mehr Kaufkraft für die wirklich interessanten Bewerber und Portale.

Susanne Springer sucht Mitarbeiter*in (m/w/d) »Öffentlichkeitsarbeit, Schwerpunkt Social Media

An der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist die folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre in Teilzeit (30 Stunden/Woche) zu besetzen:

Mitarbeiter*in (m/w/d) „Öffentlichkeitsarbeit, Schwerpunkt Social Media“ - Entgeltgruppe 11 TV-L - Dienstort ist Braunschweig. Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig/University of Art (HBK) ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Mit etwa 1.000 Studierenden in den Studienbereichen Freie Kunst, Kunstpädagogik, Darstellendes Spiel, Design, Kunstwissenschaft und Medienwissenschaften gehört die HBK Braunschweig zu den großen Kunsthochschulen in Deutschland. Als Kunsthochschule verfügt die HBK über exzellente eigene Ausstellungsräume (Galerie und Montagehalle). Die HBK hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit weiter zu optimieren. In der Öffentlichkeitsarbeit, in der die Stelle angesiedelt ist, sollen dazu besonders die Social-Media-Kanäle ausgebaut und professionalisiert werden. Das Land hat dafür befristet Mittel bereitgestellt. In der Laufzeit der Stelle sollen bestehende Formate erweitert und neue Formate erprobt werden und auf diesem Weg eine professionelle Präsenz der HBK in den sozialen Medien verstetigt werden.

Zu den Aufgaben in Abstimmung mit der Leitung der Öffentlichkeitsarbeit gehören insbesondere:


  • Konzeption und Umsetzung einer umfassenden Social-Media-Strategie

  • Betreuung und Ausbau der Social-Media-Kanäle mit Schwerpunkt auf


  • Instagram, YouTube, Facebook

  • Planung und Erstellung von multimedialem Content (Video, Audio, Foto und Text) für die verschiedenen Social-Media-Kanäle

  • Aufbau und Weiterentwicklung eines starken Markenprofils auf den Plattformen, Erhöhen der Reichweite und Follower durch relevante Inhalte und strategische Ausrichtung

  • Konzeption und Begleitung von Social-Media-Kampagnen, inkl. Reporting und Monitoring

  • Community-Management

  • Beraten der Kolleg*innen an der HBK in Social-Media-Fragen

  • Beteiligung an weiteren digitalen Projekten und der Erweiterung des digitalen Angebots

  • Eruieren neuer Trends im Bereich Social Media


Anforderungsprofil:


  • Hochschulabschluss (Magister, Diplom, Bachelor)/Verwaltungsprüfung II

  • fundierte Kenntnisse und nachgewiesene, professionelle Berufserfahrung im Bereich Social-Media-Steuerung und Community-Management

  • geübt im Umgang mit den gängigen Grafikprogrammen der Adobe Creative Cloud und versiert im Erstellen von Film- und Fotocontent für die Social-Media-Kanäle

  • sehr gute Kenntnisse des Social-Media-Rechts

  • Erfahrung mit Social Ads und/oder digitalen Werbekampagnen

  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, idealerweise von Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen

  • Problemlösungs- sowie Handlungskompetenz in komplexen und zeitkritischen Situationen sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Leistungsbereitschaft

  • kommunikatives Geschick und kooperative Arbeitsweise

  • Freude an der Realisierung innovativer Ideen

  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten Ihnen:


  • eine aktive und prägende Rolle in einem bedeutsamen, zukunftsrelevanten Handlungsfeld der Hochschule

  • selbstständiges Arbeiten innerhalb eines engagierten Teams im engen Kontakt mit den Lehrenden, den Mitarbeiter*innen und den Studierenden

  • betriebliche Altersvorsorge

  • flexible Arbeitszeitmodelle (mobile Arbeit)

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur EG 11 TV-L. Weitere Auskünfte erteilt Susanne Springer unter su.springer@hbk-bs.de. Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfaltein. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich in digitaler Form (in einer zusammenhängenden Datei im PDF-Format) bis zum 02.01.2024 ausschließlich per E-Mail an: Bewerbung@hbk-bs.de. Im Betreff geben Sie bitte „Mitarbeiter*in Social Media“ an. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in anderen Dateiformaten oder Links zu weiteren Unterlagen nicht berücksichtigt werden. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Zum Zwecke der Personalauswahl werden auf der Grundlage von § 12 NDSG i.V.m. § 88 NBG personenbezogene Daten verarbeitet. Im Falle der Nichtauswahl werden die Bewerbungsunterlagen und sämtliche personenbezogenen Daten sechs Monate nach rechtskräftigem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie hier: www.hbk-bs.de/hochschule/stellenausschreibungen-1


Comments


bottom of page